Budo - Weisheiten

und

Wissenswertes


In DIR muß BRENNEN, 
was du in ANDEREN 
ENTZÜNDEN willst.


Unterrichten 
heißt 
zweimal lernen.





... ich fürchte nicht den,

der 10000 Kicks einmal geübt hat.
Ich fürchte den, der nur einen Kick

10000 Mal geübt hat.


... I don't fear the man, who
trained 10000 kicks once.
I fear the man who trained one
Kick 10000 times.


Wer glaubt, etwas zu sein,

hört auf, etwas zu werden.

(Sokrates)


Wenn ich einen Tag nicht trainiere,

merkt es Sensei.

Wenn ich zwei Tage nicht trainiere,

merken es die anderen Schüler.

Wenn ich drei Tage nicht trainiere, 

merkt es jeder!


Geistige Haltung (Ruhe), nicht Technik, ist das Zeichen eines reifen Samurai. Ein Samurai sollte deshalb weder pompös noch überheblich sein.

Tsukaha Bokuden


Mukin Shori - Der Weg kennt keine Abkürzung


Tanaka Masahiko


Es ist ein Unglück im Leben des Menschen, wenn er nichts über seine Fehler zu hören bekommt; ein noch größeres Unglück aber, wenn er nicht der Reue fähig ist. Man muss der Reue fähig sein, um belehrt werden zu können und über seine Fehler gehört zu haben, um ein tüchtiger Mensch zu werden.

Dchou Din


Der edle Mensch ist freundlich auch zu den Menschen, mit denen er nicht übereinstimmt.
Der gemeine streitet selbst mit jenen Menschen, mit denen er übereinstimmt.


Konfuzius


Der höhere Mensch emfpindet keine Verbitterung darüber, wenn ihn die Menschen nicht beachten.


Konfuzius


Einer der drei folgenden Punkte reicht aus,
um einen Kampf zu verlieren:
Kikioji - Angst vor dem Ruf des Gegners
Mikuzure - Angst vor dem Aussehen des Gegners
Futanren - Unzulängliches Training.

Ein Mensch, der in einer Kunst zur Meisterschaft gelangt ist,
beweist dies durch alle seine Taten.


(Samurai-Spruch)


Ken wa kokoro nari
kokoro tadashi karazareba
ken mata tadashi karazu
ken o manaban to hossureba
mazu kokoro yori manabubeshi


Ken ist das Herz.
wenn das Herz falsch ist,
befindet sich der Mensch auf dem falschen Weg.
Jeder, der Karate erlernen will,muß sein Herz finden.